Wanderung am 1. Oktober  2003

                Büchenbronn und zurück

 

 

                                       
Der vom Dauerurlauber Jannis in Griechenland lang ersehnte Wandertag ist da. Die Muskeltiere sind wieder zu fünft, also komplett. Wo gehen wir heute hin? Diese vorsichtige Anfrage wurde von Otmar souverän, aber, wie immer, für manche Muskeltiere angsteinflössend, beantwortet. Reichenbach – Kirnbachtal – Büchenbronn und zurück. Vierzehn Kilometer, sagt der Otmar. Vorsichtshalber schlägt Jannis zwanzig Prozent drauf. Sein Muskelkater am nächsten Tag sagt ihm, dass er untertrieben hat. Die Kilometerfrage hätten wir eigentlich genau beantworten können, wenn der Kilometerzähler von Otmar funktionieren würde. Er meinte, dass das Ding nicht an der richtigen Stelle aufgehängt sei. Die sehr guten Verbesserungsvorschläge der Muskeltierkollegen lehnt er aber aus anatomischen Gründen kategorisch ab! Also, wir laufen weiter. Vorbei an unserer Schnapsbrücke das Kirnbachtal aufwärts. Nachdem feststeht, dass der Bush das Versteckspiel mit dem Saddam fast verloren hat ist die Weltpolitik heute kein Hauptthema. Das Kopftuchurteil bewegt die Gemüter. Die Muskeltiere stellen fest, dass die Richter blöd sind. Aber was tun? Der Roland wird beauftragt beim zuständigen Abgeordneten im Namen der Muskeltiere schriftlich zu protestieren. Ob das hilft? Sicher nicht, aber wir haben die Muskeltierflagge gezeigt!! Sollen wir sie zeigen? So genau wissen wir es auch nicht. Der Mond sei an allem Schuld. Er lässt Pilze wachsen, regelt Ebbe und Flut, hält die Erde auf ihrer Laufbahn und beinflußt das Wachstum. Überhaupt alle Planeten drehen sich in derselben Richtung, nur die Venus ist anders. Ich habe es doch immer geahnt, murmelt ein Muskeltier. Diese Venus!! Nach diesem tiefen Exkurs in die Geheimnisse des Kosmos sind wir froh das nächste Etappenziel erreicht zu haben.  In der Mostwirtschaft in Bücherbronn nehmen wir Platz ohne den Gesang eines versammelten älteren Jahrgangs zu stören. Als wir erfahren, dass es sich um den Jahrgang 1920 handelt stellen die Muskeltiere fest: Solange die Rentner singen kann die Rentenkasse nicht saniert werden! Der Leberkäse und die Viertele waren gut und notwendig um den langen Rückmarsch nach Reichenbach durchzuhalten.

              HOME                                      Berichte-Übersicht                                   nächster Bericht