Wanderung am 4. November 2004

 Bürgerseen bei Kirchheim

 

 

"Gekocht hab ich nix - aber guck, wie ich dalieg!" Das ist das Risiko, dass Muskeltiere nach ihren ausgiebigen Wanderungen von ihren Angetrauten so empfangen werden, wenn sie heimkehren. Deshalb essen sie in der Regel vorsichtshalber auswärtig etwas. So auch diesmal. Auch wenn's einen Umweg kostet, weil die vorgesehene Lokalität geschlossen ist. So kamen wir ins vertraute Roßwälden in den Ochsen. Aber wir mußten  ins Nebenzimmer ausweichen, denn Hochzeiter hatten unsere übliche Tagungsstätte belegt. Der stark erkältete Wirt hat uns auch dort gut mit Essen und Trinken versorgt. Leider war das "Beamtenschnitzel" (nur gegen Ausweis) ausgegangen und eine "Fuhre Mist" (Rostbraten, Maultaschen, Kraut, Bubenspitzle etc. etc.) wollten wir heute auch nicht checken, sondern griffen dann nach dem bewährten Schnitzel, bzw. zum Jägertoast. Das Essen war also gut, aber die Nachrichten, die wir zur Kenntnis nehmen mußten, äußerst betrüblich. Unser guter Freund C. hat seinen Führerschein verloren - wegen erheblicher Promille. Zu all dem Unglück hat er noch Glück gehabt! Heute war er nicht da, aber er kommt noch des öfteren, jetzt zu Fuß. Uns würde sonst was fehlen.

Die Wanderung um die Bürgerseen war ohne besondere Vorkommnisse, von einigen Enten, Bleßhühnern, einem rätselhaften "Wellenmacher" und ein paar Sportflugzeugen auf der Hahnweide abgesehen. Dafür hätte es umso mehr Gesprächsstoff gegeben. Aber so recht wollte die Diskussion nicht aufkommen. Alles war so wenig erfreulich, wie z.B. der schwarze Dienstag der US-Präsidenten-Wahlen oder Eichels neueste Sparmaßnahmen. Jetzt versilbert er mit den Forderungen an die Post und an die Bahn schon Sachen, die er noch gar nicht hat! Einfallsreich ist er schon, aber der Schritt zum Kriminellen ist nur noch klein. Da soll er doch, wenn er schon dabei ist, außer dem Tag der Einheit lieber noch ein paar weitere Feiertage abschaffen. Von denen haben die Muskeltiere eh nichts mehr, da sind nur die Straßen verstopft.

              

 

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht