Wanderung am 19. Mai  2005

Nach Hegenlohe zu Haugs Besen

 

 

Nur zu dritt waren die Muskeltiere diesmal unterwegs. Zielstrebig ging's wiedermal übers Kirnbachtal nach Hegenlohe, wo bei Haugs berühmten Besen Spargelgerichte im Angebot waren. Otmar lief schon zu Beginn der Wanderung das Wasser im Munde zusammen, so gut sollen die Spargel mit Pfannkuchen das letzte Mal geschmeckt haben. Seine Erwartung war also gross und sie wurde nicht enttäuscht: Otmar genoss in vollen Zügen. So schnell war sein Teller noch nie leer. Da Waldemars Elsbeth in Sachen Wellness Bad Beuren einen Besuch abstattete, hatte der Ärmste nichts zum Mittagessen bekommen. Inge wußte sofort Bescheid - irgendwie hat sich das wohl herumgesprochen - und servierte in Windeseile. Vor Schreck stieß dann Roland noch sein Weinglas um. Gottseidank war nicht mehr viel drin.

Einem frühen Aufbruch stand dann nichts mehr im Wege und Otmar kam noch rechtzeitig zu seinem Termin. Schließlich wollte niemand schuld sein, wenn sich seine Baustelle verzögert.

 

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht