Wanderung am 11.12.2002

                              Durchs Kirnbachtal 

 

Kälte und Schnupfen haben die Wanderer auf zwei reduziert, Roland und Jannis. Auch diesmal wurde der Wanderungsstart Weinbergstrasse  - Kirnbachtal - Naturfreundehaus und zurück mit einem Ouzo begossen.

Bis auf die kältetrotzenden (minus 7 Grad)  tapferen Zwei war unterwegs weder ein Jäger noch eine Sau zu sehen. Im Naturfreudenhaus wurden wir, wie immer, mit Trollinger empfangen, der allerdings wesentlich jünger war als die herumsitzenden Gäste! Es ist schon erstaunlich wie gut dieser Ort besucht wird. Nachdem wir die weltpolitischen Themen mit fundierten Ratschlägen an Bush und Schröder behandelt haben, den EU-Beitritt der Türkei durchleuchtet und natürlich unserer Kenntnisstände über Internet und Computer ausgetauscht haben stellten wir fest, wie schon der alte Grieche vor über 3000 Jahren: „Wir wissen, dass wir nichts wissen!!“ In dieser Richtung machen wir weiter!!! Mit aller Energie !

Nach dem Strauss/Schildkröten-Witz von Jannis wurde der Abstieg zum Alltag beschlossen. Nichts wurde vergessen/zurückgelassen.

 

   HOME                                                Berichte-Übersicht                                                    nächster Bericht