Wanderung am 7. Februar 2008

Roßwälden Ochsen

 

 

Geht nun der Tiroler Ochsenwirt von Roßwälden zurück nach Tirol oder nicht? Zur Klärung dieser Frage haben wir kurzfristig und ausserplanmässig beschlossen, nach Roßwälden zu wandern. Jetzt wissen wir etwas mehr. Die Wahrscheinlichkeit, dass er den Hasenverein in Hochdorf  übernimmt und hier bleibt liegt bei 50%. Die Entscheidung fällt nächste Woche. Wir würden uns freuen, wenn er in unserem Wanderradius bleiben würde. Wir hoffen auch, dass unsere alten Kneipenbekannten Karle und Christian wieder auftauchen.

Beim Ochsen treffen wir heute die zwei bekannten Briefzusteller, die Frau und den Mann. Wir gewinnen so langsam den Eindruck, dass diese Briefzusteller ihre Basiszelte beim Ochsen aufgeschlagen haben. Warum nicht? Der Alltag ist ohnehin stressig genug! Unterhaltung auf Kneipenniveau bieten sie auch. Sie: Bei irgendeinem von meinen fünf verflossenen Ehemännern muss doch was interessantes dran gewesen sein, oder? Da musst du noch weiter suchen, sagt der Kollege. Aber eins ist sicher. Wenn du so weiter machst, siehst du mit 60 aus wie dem John Wayne seine Satteltasche!!

Tja, das habe ich bei meinem letzten Arztbesuch auch gemerkt. Als ich früher mit zwanzig zur Untersuchung kam, sagte er gleich ausziehen, vor einigen Jahren sagte er noch Oberkörper freimachen und nun sagt er nur noch, zeigen sie mal ihre Zunge!! So ist das Leben.

Die Jahre vergehen und die Muskeltiere werden immer jünger!

IM
 

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht