Wanderung am 20. März 2008

Deizisau Hasenverein

 

 

Was machen die Muskeltiere, wenn mal das Wetter nicht wie geplant mitmacht? Sie ändern kurzerhand das Wanderziel. Genau so haben wir es gemacht. Also nicht Märzenbecher-Pracht, dafür aber die übliche Stichprobe vom Schnitzel und Bier vom Fass im Hasensverein Deizisau (Gaststätte Waldeck).

Jannis fährt bis Deizisau. Die ca. 10 km lange Wanderung auf der Deizisauer Höhe und am Rande von Köngen war zu kurz, um unsere tiefgreifenden Gespräche abzuschließen. Die Stimmung, so kurz vor dem Ostersonntag ist getrübt. Mit Recht sagen manche. Man plagt ja unseren Jesus! Das war ja schlimm, meint der griechisch Orthodoxe Jannis. Warum plagen wir Menschen ihn aber heute noch? Am 20. März  feiern die Katholiken die Auferstehung, also den Sieg Jesus über den Tod! Der Tag wird mit Kirchenbesuchen, viel Licht, gutem Essen und natürlich Musik und Tanz gefeiert. Ein paar Wochen später fangen nun die griechisch-orthodoxen Menschen an, die gleiche Geschichte mit dem gleichen Ablauf mit Prozessionen und mehr Tam Tam zu wiederholen! Weil eben manche Kirchenfürsten über den Termin des beweglichen Feiertages „Ostern“ nicht einigen konnten! Es ist doch logisch, oder? Mehr religions- Äste, mehr Feiertage bedürfen mehr Kirchenmanager. Die heutigen Arbeitsbeschaffungsmassnahmen haben lange Wurzeln. Nur, bei solchen Christen möchte ich nicht Jesus sein. Zu viele unbezahlte Überstunden!

 Trotzdem wünschen die Muskeltiere allen Christen: Macht’s gut!

 

IM

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht