Wanderung am 10. Juli 2008

Hasenhaus Deizisau

 
Unter der Weiler Linde - einem prägnanten Baum oberhalb von Köngen - ließ Waldemar die Katze aus dem Sack, bzw. mehrere Rothaus Tannenzäple aus dem Rucksack. Er ist immer wieder für eine Überraschung gut und er schiebt diese guten Taten immer seiner Elsbeth zu. So oder so - es ist eine gute Tat der Sander Family und Waldemar wenigstens der Träger!

Die Muskeltiere sind nicht nur erfahrene Könner sondern auch ausgewiesene Kenner - sie erkennen jedes x-beliebige Bier sofort an seinem Etikett. Besonders solche aus Baden-Württemberg und Bayern. Das gilt übrigens nicht nur für Bier sondern auch für Wein. Experten bleiben halt Experten!

Was uns diesmal etwas beschäftigte waren unter anderem Naturphänomene: Wie verhält sich ein mit Helium gefüllter Ballon in der Schwerelosigkeit? Ranga Yogeshwar, ein gebürtiger Inder, hat dies getestet: Schwebt er weiter, verhält er sich indifferent oder sinkt er zu Boden? Zur Verwunderung aller Wissenschaftler sinkt er zu Boden! Gut, das es immer noch Rätsel gibt und der Mensch noch nicht alles weiß. Da bleibt Raum für Phantasie.

Phantastisch war auch der Ausblick von der grossen Terrasse und der Wurstsalat im Hasenhaus Waldeck in Deizisau.

 

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht