Wanderung am 18. September 2008

Ochsenwang

 
 

Am 22.09.08 war im Internet zu lesen „ Fünf deutsche Touristen in Ägypten entführt“. War unser Wanderkollege Waldemar in Ägypten? Nein. Wir sind erleichtert. Diesmal hat er es vorgezogen gegen den Minotaurus in Knossos zu kämpfen und seine schweizerische Ariadne zu befreien! Man merkt schon, dass dieser alter Grieche Jannis mit seiner griechischen Mythologie wieder da ist. Über vier Monate lang hat er jeden Morgen den Zeus auf dem gegenüberliegenden Olymp mit Kallimera begrüßt und sich über die alte und neue Mythologie informiert!

Roland fährt uns viere, Waldemar macht Urlaub, heute nach Ochsenwang und unterwegs klärt er uns über die Strukturen des menschlichen Hirns auf. Es würde aus mehreren Lappen bestehen. Die anderen Muskeltiere widersprechen, denn bei den Deutschen hat das Hirn nur einen Lappen, den Jammerlappen! Der Jannis schweigt und denkt: Es betrifft ja nur die deutschen!! Ich werde nie mehr über die langen Wandertouren jammern!

Wie kann man 350 Mio Euro aus Versehen verschleudern? Die staateigene Bank KfW schafft es. Da es aber um Steuergelder geht würden es die Muskeltiere auch hinkriegen. Man muss es sich vorstellen. Die Hausfrau ärgert sich über die erhöhten Schnittlauchpreise und die KfW überweist ihre Steuergelder an eine bankrotte amerikanische Investmentbank!

Da die Kirche sich derzeit mit Wundern der dritten Kategorie beschäftigt schlagen wir dem Papst vor, diese Bank mit ihren Managern und den zuständigen Politikern als eine globale, wundertätige Institution der Dummheit auf seine Liste aufzunehmen!!

Die Muskeltiere sind bekanntlich vorurteilsfrei. Wenn sie aber lesen, dass die Politiker sich so was leisten und die Kirche sich mit billigen Wundern beschäftigt, dann fangen wir an den früheren italienischen Gesundheitsminister Boutiglione zu verstehen. Auf die Frage, was er vom EU-Parlament und Kirche hält, sagte er: Nichts, es sind lauter Schwule.

Die Wanderung war lang, aber schön. Niemand hat gejammert.

IM
 

 

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht