Wanderung am 9. Oktober 2008

Schurwaldbesen Hegenlohe

 
 

 

So muss es sein. Die für Höheres ambitionierte Haltung vom Otmar mit dem strammen Stehvermögen, der gesamten Körpersprache und der exakten Winkelpositionierung der Absätze verrät jedem: in diesem Rudel kann nur einer der Wanderführer sein. Wir akzeptieren!

So lange allerdings die Inge bis zum Beginn der Winterpause Anfang November zu ihrem Rostbraten bittet brauchen die Muskeltiere keinen Wanderführer. Sie finden den „Haugs Besen“ auch ohne Blindenhund!

Lebt eigentlich noch der Papst, taucht plötzlich die Frage aus dem Nichts. Zugegeben es ist die letzte Zeit verdächtig ruhig um ihn. Macht nichts, wir haben ja noch das unerschöpfliche Reservoir der Politiker! Man denke nur an die wortbrüchige SPD- Hessenfürstin XY, den Roland Koch, der jeden Lügendetektor austricksen kann, den ganzen Hühnerhaufen der SPD und nicht zuletzt die circusreifen Nummern der CSU! Der kollektiver Seufzer der Muskeltiere bedeutet nur eins: Wo sind die alten Politikhelden geblieben? Ein  F.J.Strauss würde schon genügen!  Unser Otmar lehnt jedenfalls ab. Recht hat er. Bei den Muskeltieren  mit dem Rostbraten und den Trollinger ist es viel gemütlicher.

IM

 

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht