Wanderung am 2. April 2009

Märzenbecher Bad Überkingen

 

Schon seit Wochen steht auf unserem Plan als Wanderziel „Märzenbecher“ in Bad Überkingen. Das Blumenmeer am Hang und die unzähligen Bäche bilden eine einmalige Komposition aus Optik und Geräuschkulisse.  

Gerd fährt uns mit seiner Vorzeigelimousine bis Überkingen. Der steile Aufstieg bis zu den großen Felsen auf der Hochebene wurde belohnt durch die unerwartete Anwesenheit von unserem, derzeit nicht wanderfähigen Clubmitglied Waldemar, der etwas vorzeitig mit einer Flasche Bier für jeden den Osterhasen spielte!

Nach der Wanderung war dann das „Samuel-Schnitzel“ fällig. Die Frage, was ist denn das, ist berechtigt. Unser Gründungsmitglied des Wanderclubs und Internetbeauftragter Roland hat seinen ersten Enkelsohn bekommen, den Samuel!

Mit dem Jacob vom Waldemar bildet er nun die Vorhut der kommenden Wanderfreunde und Rostbratenliebhaber-Generation. Genau wie die Muskeltiere, bevor sie sich zurückziehen um die Aufgabe des Konkursverwalters der Männlichkeit zu übernehmen!!

IM

               

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht