Wanderung am 20. August 2009

Naturfreundehaus

 

 

Der heißeste Tag des Jahres war für diesen Donnerstag angekündigt - und er ist es auch geworden - aber die derzeit "verbliebenen" zwei Muskeltiere schreckten davor nicht zurück. Wie die historischen MUSKETIERE fürchten auch sie weder Tod noch Teufel ! Allenfalls ein bißchen. Keine Wolke stand am Himmel - nur ein paar Kondensstreifen von Flugzeugen beeinträchtigten die Bläue. Dass der ICE an der Bahnstrecke zum Kirnbachtal nicht planmäßig wie sonst immer entgegenkam, beschäftigte uns nicht lange. Vielleicht hatte er hitzefrei.

Gut, daß wir am kühlen Bach beim Wildschweinbrückle, ein kurze Rast einlegten. So packten wir den steilen Anstieg trotz der Hitze ohne große Schweißausbrüche. Trotzdem verdampfte das Bier im Naturfreundehaus auf dem Weg in die Kehle. In jedem Kasten Bier sei unter dem Rückenetikett einer Flache ein Gutschein versteckt - so stand zu lesen. Und tatsächlich: Unter Rolands Flaschenetikett kam ein Text zum Vorschein - aber statt "Freibier" hieß es nur "Freuen Sie sich auf die nächste Flasche Kaiser-Bier. Was er auch tat. Zum Glück ging der Vorrat nicht aus.

Als dann unsere lang entbehrten Muskeltiere Otmar und Waldemar zu unserem Duo stießen waren wir zum ersten Mal seit langem wieder eine Viererbande - nur unser i-Tüpfelchen Jannis tummelt sich noch nahe des vorderen Orients. Oder ist er inzwischen zu einem i-Tupfen gereift?? Das werden wir bei seiner Rückkunft in ca. fünf Wochen genauer wissen. Da wissen wir sogar noch mehr. Die Bundestagswahl ist dann vorbei und noch wichtiger: Der Besen hat wieder auf.

Für Gesprächsstoff am Tisch war heute gesorgt. Nach so langer Trennung einer eingeschworenen Gemeinschaft kann das nicht anders sein. Nur während des obligatorischen Essens verebbte kurz die Rede-Intensität auf die Worte "Der Kartoffelsalat ist heute sehr gut! Und das Schnitzel auch."

Und die Rückkehr war wieder mal komfortabel. Dafür sorgte Otmar mit seinem klimatisierten AUDI.

 

RF

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht