Wanderung am 29. Oktober 2009

Hasenheim Hochdorf

 

Das Hasenheim in Hochdorf erreicht man auch über den Umweg von Weiler - Roßwälden - Hochdorf. Das ist der denkbar längste Wanderweg von Reichenbach aus.  Die Strecke ist lang und verleitet zu der Annahme, dass die alten Wanderhasen unseren Neuling Manfred auf seine Wanderfestigkeit testen wollten. Die Lösung war, dass der hinterlistige, respektlose „Alzheimer“ bei unserem Vorzeige-Muskeltier Roland das heutige Wanderziel mit dem „Ochsen“ in Rosswälden getauscht hat, die anderen haben es nicht gemerkt und daher der Umweg. Eben Alzheimer.

Natürlich haben wir die dadurch gewonnene Mehrzeit zur Klärung aktueller Gesellschaftsprobleme, Politik, Schweinegrippe, Impfung Ja/Nein genutzt.

Über Politik kann man nur sagen, dieses Problem bleibt uns erhalten und die emotionale Diskussionen in der Presse auch.

Fakt ist aber:

Rechtlich gesehen ist Deutschland ein „sozialer Bundesstaat“, im Grundgesetz verankert (Art.20, Abs.1). Dem zu Folge hat jeder Mensch in Deutschland (nicht nur jeder deutsche Staatsangehörige) einen Grundanspruch darauf, dass der Staat in äußerster Not sich um ihn kümmert (um vielleicht Kopftuchmädchen zu produzieren?)

Die Frage ist: Ist der Fuchs zu schlau oder die Henne zu blöd? Jeder hat das Recht Fuchs und Henne zu spielen!!

Wenn man nun bedenkt, dass alle Politiker, ob Links oder Rechts, Kapitalisten sind, dann stimmt mit Sicherheit folgende Volkserkenntnis: Die Kapitalisten lieben ihr Geld, aber was schlimmer ist, sie lieben mehr unseres!! Sparen und Steuern sind die beliebtesten Werkzeuge zur Irreführung des Volkes! Und nun kommt auch die Schweinegrippe. Janis sagt, ich habe die verrückten Kühe, und die Vogelgrippe ohne Impfung überstanden und nun die armen Schweinchen. Ich lasse mich nicht impfen.

Nachdem der Gerd das Funkloch in Rosswälden überlistet hat und dem Waldemar die Botschaft „hol doch uns endlich ab“ übermittelt hat, erschien der Waldemar in Hasenheim.

JM

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht