Wanderung am 15. April 2010

Schurwaldbesen Hegenlohe

 

Mit einer gewissen Wehmut gings diesmal zum Besen, wissend, dass der Besen jetzt einige Wochen geschlossen wird. Da galt es, nochmals das traditionelle "Schwäbische Viergang Menue" zu verkosten - Rostbraten mit drei Viertele. Wir werden das vermissen. Egal wo wir das nächste mal hinwandern - wir werden uns umgewöhnen müssen. Unterwegs hat uns Jannis von seinem Glück erzählt. Sein Nachbar hat einen Intelligenztest mitgemacht und mit 130 abgeschnitten. Und er schwätzt trotzdem noch mit dem Jannis. Wo doch Jannis Quotient nach eigenem Bekunden gerade mal seine Schuhgröße erreicht. Roland meinte, dass sei doch vorzeigbar, seiner sei eher bei der Höhe der Zimmertemperatur. Bei solchen Differenzen müssen die Gespräche und Diskussionen doch recht spannend verlaufen.

Tun sie auch. Zeugnis ist unsere neu entwickelte Philosophie: "Sage, was wahr ist - trinke, was klar ist - esse, was gar ist - Sammle, was rar ist - und bumse, was da ist." Solche Erkenntnisse gewinnt man nicht umsonst - sie zeugen schon einem gewissen Niveau. Wir kommen da ganz in die Nähe des Noch-Fraktionsvorsitzenden der SPD im Landtag, der vor ein paar Tagen die Schweiz als Schurkenstaat bezeichnete. Nur weil er sich selbst kein Konto in der Schweiz leisten kann. Alles Neider !! Auch das Niveau (und das Gedächtnis) des Bodenpersonals vom lieben Gott läßt zu wünschen übrig. Selbst wenn es nur um "Watschen" geht. Alles Themen von hohem Niveau!

Aber nachdem jetzt der Flugverkehr durch einen isländischen Vulkans lahmgelegt wurde, besteht Hoffnung, das der Kirchen-Dauerbrenner der letzten Wochen abgelöst wird. Erst haben die Isländer unsere Kohle verbrannt, jetzt bekommen wir die Asche zurück.  Dear Icelanders! You misunderstood. We said: Give us cash - not ash !!

A propos Intelligentest: Hier ein Link zu einem kostenlosen.        http://iqtest.sueddeutsche.de/     Aber wer wills wirklich wissen?

              

RF

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht