Wanderung am 27. Mai 2010

Hasenverein Deizisau bzw. CADO

 

 

Seit Kachelmann in Haft ist, wird das Wetter immer schlechter. Das ist wohl Kachelmanns Rache. So waren die verbliebenen zwei Muskeltiere Gerd und Roland wieder mit Schirm unterwegs, wenn dieser auch heute nicht gebraucht wurde. Aber es hätte ja sein können.
Waldemar genießt die Sonne am Roten Meer, Jannis die am Mittelmeer. Hoffentlich muß letzter nicht bald sagen: "Ich stehe hier am Mittelmeer und habe keine Mittel mehr". Schließlich ist ja Griechenland etwas klamm. Aber um Jannis machen wir uns keine Sorgen, eher um seine Figur und sein Land.
 

Aber in diesen Tagen auch um unser Land. Seit eine Spontigruppe, bestehend aus einer Physikerin aus dem Osten, einem Schwuler, einem Behinderter, einer 7-fache Mutter, einem Adliger, einer Theologin, einem Ex-Vietnamesen, einem Müllermeister und ein paar Blinden unser Land regieren läuft nichts mehr wie es soll. Krise folgt auf Krise: Bankenkrise, Finanzkrise, Eurokrise, NRW-Landtagswahlkrise und jetzt auch noch die Hessen"krise" mit dem die Segel streichenden Roland Koch. Jetzt fehlt nur noch ein Bohrloch mit Ölaustritt im Rhein. Und der Regierung fehlt Geld. Aber das holt sie sich bald von uns! Auch wenn der CSU-Heckenschütze aus Bayern uns noch täuschen will - er ist zwar Ehrendoktor der Agraruniversität der Ukraine aber auch nur Politiker mit Fehltritt.

 

Aber wir Muskeltiere sind nicht (vorbeugend) depressiv, sondern wachsam und aktiv unterwegs. Vor dem Hasenhaus heute wurden wir jedoch vom "Blitz getroffen" - bzw. es fiel uns wie Schuppen von den Augen. Das Hasenhaus war geschlossen. Wir hätten es ahnen können und müssen! Pfingstferien! Jetzt wohin in dieser Gegend? Pech für die einen, Glück für uns: Wegen eines Leichenschmauses hatte das Cado geöffnet und die nette Wirtin beherbergte und versorgte uns als "Fremdkörper" mit Bier und Wurstsalat. Wir waren glücklich.

Glück hatten wir auch mit dem Abholservice, den wir zuerst ausfindig und dann umdisponieren mußten. Wer das Glück nicht sucht, findet es, denn Glück hängt nicht von der Intelligenz ab, sondern vom Zufall. Amen.

 

RF

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht