Wanderung am 28. Oktober 2010

Schurwaldbesen Hegenlohe

 

De gustibus non dispuntandum (Über den Geschmack läßt sich nicht streiten). Gut.

Das meinen auch die Muskeltiere und deswegen wandern sie in den letzten Wochen immer in Richtung Inges Rostbraten. Diesmal ist der harte Kern, Roland und Jannis, übrig geblieben. Abgeholt wurden wir allerdings später vom Waldemar. Zwei Themen haben uns immer noch beschäftigt und aufgeregt: Stuttgart 21, wir reagieren fast allergisch auf den Begriff, und der oberste deutsche Schafshirte „Mustafa-Wulf“.

Mit den vielen neumodischen Erziehungsmethoden, die Wegguckmentalität bei Komasaufen, und das Erfüllen fast aller Wünsche unserer Nachkommen hat unsere Wohlstandsgesellschaft aus der Konstruktion  Deutschland eine Protestnation hervorgebracht!!

Tja, Wulf sagt: Islam ist Teil von Deutschland. Sarrazin sagt: das ist Blödsinn. Die Muskeltiere sagen: Sarrazin hat Recht, das Ganze kann doch, lieber Wulf, keine Einbahnstrasse sein. Die Zahlen sehen so aus: Während die Anzahl der Türken in Deutschland ständig wächst schrumpfen die Christenzahlen in der Türkei in Richtung Null. 1914 noch 25 Prozent und heute gerade noch 0,2 Prozent!!

An der deutschen Schule in Istanbul ist seit einigen Jahren der Deutschunterricht in den unteren Klassen verboten!

Und nun kommt der Wulf, giesst eine Harmonie-Kitsch-Sauce über alles und lächelt (wahrscheinlich ist er überzeugt, daß er dabei unwiderstehlich wirkt) die mit Kopftuch vermummte Frau seines türkischen Kollegen Gül an.

Bei so einem Schafshirten braucht man keine weiter Abwehrmaßnahmen gegen Wölfe! Die sind schon da.

IM

             HOME                               Berichte-Übersicht                          nächster Bericht